Haferbratlinge mit Tahini Joghurt – orientalisch inspiriert

haferbratlinge

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Haferflocken
  • 300 ml heißes Wasser
  • 1 kl. Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch fein gewürfelt
  • 1 Möhre, geraspelt
  • 1 El Sesamöl
  • 50 g Feta (light)
  • Kräutersalz
  • 1 TL Chilliflocken
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Gemüsebrühe
  •  15 g glatte Petersilie, gehackt
  • Sesam, um die Bratlinge darin zu wenden
  • 300 g Joghurt
  • 1 EL Tahini (Sesampaste)

Zubereitung:

Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel, den Knoblauch und die Möhre kurz anbraten. Die Gewürze und die Haferflocken zufügen und anrösten. Das heiße Wasser zufügen, die Pfanne vom Herd nehmen und den Feta und die Petersilie zufügen und alles ca 1 Stunde ziehen lassen. In der Zeit die Pfanne säubern und den Joghurt mit dem Tahini mischen. Ich habe dazu in der Zeit auch noch Rote Beete Salat dazu zubereitet, der echt gut passte.

Nach dem Ziehen lassen des Teiges die Pfanne heiß werden lassen und flott mit feuchten Händen aus der Masse flache Bratlinge formen und in den Sesam wälzen und in dem heißen Sesamöl von beiden Seiten anbraten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>