Klare Möhrensuppe mit einem Apfel-Knusper-Sternenhimmel

Möhren-Apfel Suppe

Hmmmm es ist Herbst, unser Sohn hatte Magen Darm und braucht noch ein wenig Schonkost, Salat ist wegen empfindlicher Mägen gerade nicht angesagt, mein Mann mag nur klare Suppen, nix püriertes, ich will gesund und leicht und herbstlich warm ….

Oh Mann O Mann…heraus kam folgende Suppe, die dann allen richtig gut geschmeckt hat.

Leider habe ich vergessen, die Möhrenmenge zu wiegen, aber als grobe Vorlage ist es sicher trotzdem nützlich.

(Auf die Sternenform kann man natürlich gestrost verzichten, aber es war ein langer, verregneter Feiertag mit Kind zu Hause….)

Zutaten:

  • Möhren (hier in gelb und orange TK)
  • Gemüsefond, bis die Möhren und Apfelstücke bedeckt sind (bei uns 1 1/2 Gläser
  • Ein Apfel
  • je 2 EL frische Petersilie und Basilikum gehackt
  • Pfeffer
  • 6 dünne Scheiben Roggenvollkornbrot fein gemahlen
  • 3 TL Basilikum Öl

Zubereitung:

  • Möhren (hier Scheiben) und Äpfel (hier Sterne) klein schneiden und mit dem Fond und etwas Pfeffer in einen kleinen Topf geben  und zum kochen bringen.
  • Die Zeit bis dahin nutzen, um eine Pfanne heiß zu bekommen und das Brot in kleine Würfel oder Sterne zu schneiden. Das geschnittene Brot kurz in der Pfanne anrösten und dann das Öl dazu geben. Kurz anbraten (Vorsicht brennt leicht an) und von der heißen Platte nehmen.
  • Die Kräuter hacken.
  • Wenn Möhren und Äpfel gar sind (bzw, bei TK Möhren warm sind) die Kräuter zugeben und in Tellern servieren, jeweils mit den Basilikum – Brot – Croutons bestreuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>