Rosenkohlpfanne mit Maronen

Rosenkohlpfanne mit Maronen

 

Es ist Herbst, das Sommerobst wird weniger auf dem Markt und auch das Gemüse auf dem Speiseplan ändert sich…

Rosenkohl esse ich gerne, auch schon als Kind. Mein Liebster hasst ihn. Unser Knirps findet allerdings, dass man ihn in keinem Fall überhaupt mal kosten sollte!

Da er Kartoffeln liebt, haben wir geteilt. Er die Kartoffeln, ich den Rest der Gemüsepfanne :D

War aber lecker!

Zutaten für zwei:

  • eine Hand voll Kartoffeln
  • 10 Maronen gegart und geschält
  • eine Packung Rosenkohl
  • wer mag etwas Speck
  • wie immer Salz und Pfeffer
  • ein wenig Öl
  • wer mag frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und würfeln, dann zum Kochen aufsetzen
  2. Rosenkohl putzen und kochen
  3. in der Zeit die Maronen fein würfeln
  4. Eine Pfanne erhitzen und das Öl reingeben, wer Speck nutzt, jetzt anbraten
  5. erst die Kartoffeln zugeben und kross anbraten, dann den Rosenkohl und die Maronen zufügen
  6. zum Schluss mit Salz, Pfeffer und wer mag Petersilie hinzufügen

Fertig ist ein sättigendes, vitaminreiches und bodenständiges Herbstgericht. Lasst es Euch schmecken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>