Mama freut sich…

aglio olio

oder “aglio Olio” gibts nur, wenn´s Kind nicht mit isst. :)

Chilli eventuell zu scharf, Knoblauch bläht, Paprika macht den Popo wund…irgendwie so ganz das perfekte Kleinkind-Essen ist es nicht. Aber für mich gehört es ab und zu auf den Tisch.. Und heute war einer dieser Tage..

Ein italienischer Freund von mir machte oft eine Variante mit einer Sorte Gemüse drin (nur ein wenig) zum Beispiel Champions… Das behalte ich bei, heute gabs das ganze dann mit Paprika.

Für eine Person:

  • Nudeln, Sorte und Menge nach persönlichem Geschmack
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 frische rote Chilli, entkernt und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 kleine Paprika, möglichst in verschiebenen Farben
  • 10 – 30 g frisch geriebenen Parmesan
  • 1 Hand voll glattblättrige Petersilie, gehackt

Zubereitung:

Das Nudelwasser aufsetzen und die Zutaten vorbereiten. Wenn die Nudeln im Topf sind, und bereits ca 2-4 Minuten kochen, die Pfanne auf dem Herd heiß werden lassen, dann das Öl rein, wenn dieses heiß genug ist, Knoblauch, Chilli und Paprika in die Pfanne geben und scharf anbraten. Dann die Nudeln al dente abgießen und zu dem Gemüse in die Pfanne geben, alles zusammen noch mal gut in der heißen Pfanne verrühren und die Petersilie untermischen. Dann mit Parmesan servieren…

Sommer von seiner besten Seite!

Hinterlasse einen Kommentar zu Spaghetti Aglio e Olio e Peperoncino | Eat Cook Smile Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>